.
.
Rucksäcke .

Rucksäcke

Wer bei der Wahl des Rucksacks auf den falschen setzt, bekommt dies unweigerlich am eigenen Leib zu spüren. Dies gilt besonders für Motorradfahrer, die ihre Lasten nicht nur über lange Strecken transportieren, sondern häufig auch mit hohen Geschwindigkeiten fahren. Von Komfort kann bei Rucksäcken nur dann gesprochen werden, wenn eine grossflächige Lastenverteilung gelingt. Garanten hierfür sind breite, stark gepolsterte Schulter- und Bauchgurte sowie ein Rückenpolster, das im Idealfall parallel zur Wirbelsäule verläuft, damit der beladene Rucksack in Sitzhaltung nicht auf diesem empfindlichen Körperteil anliegt.

Im Bereich der Achseln sollten die Schultergurte schmaler geführt sein, damit sie nicht drücken und die Bewegungsfreiheit über Gebühr einschränken. Dabei kommt es nicht nur auf stabile Nähte an, sondern auch auf die Reissfestigkeit des Materials. Je größer das Packvolumen, desto höher sind in dieser Hinsicht die Ansprüche zu stellen. Ferner ist darauf zu achten, dass sich die Schultergurte leicht verstellen lassen und lang genug sind, damit das Überstreifen über eine protektorenbewehrte Lederkombi oder Textiljacke problemlos gelingt.




Artikel

Sortieren nach .
Ergebnisse 1 - 3 von 3         
Seite:
X-Rucksack GAMPEL

X92285-003-00
Mehr ...
X-Rucksack AOSTA

X92270-800-00
Mehr ...
X-Rucksack HEARTLAND

X91002
Mehr ...
* - exkl. MwSt.
.
Anzeigen Artikel pro Seite
Ergebnisse 1 - 3 von 3         
Seite:
.

.
.
.